5 Geheimtipps für Bautzen

Eine Stadt ungeahnter Möglichkeiten und ein Geheimtipp für Genießer. Märchenhafte Türme und kleine Gassen laden zum Verweilen und Bummeln ein. Kunst & Kultur trifft Geschichte & Brauchtum eingebettet in wunderschöner Natur.

1

Bummelt durch die Jahrhunderte!

Bautzen muss man sehen und erleben. Besonders beeindruckend ist die malerischen Altstadt: Ein imposantes Ensemble aus 14 Türmen und Basteien auf einem Granitplateau verleiht der Stadt ihre unverkennbare Silhouette. Zweifellos hat Bautzen eine der schönsten Altstädte Deutschlands zu bieten. Prächtige barocke Bürgerhäuser, kleine Gassen, Restaurants mit traditioneller Sorbischer und Oberlausitzer Küche und eine fast vollständig erhaltene mittelalterliche Stadtbefestigung sind Zeugnis einer wechselvollen Geschichte. Schlendert durch kleine Gassen, entlang der Stadtmauer und vorbei an liebevoll sanierten Gebäuden.

Unser Tipp: Die Fischerpforte gehört zu den beliebtesten Fotospots der Stadt – kein Wunder bei dem Anblick!

Bautzen Altstadt Senfstube_ PhilippHerfort

2

Besuchet das Bautzener Wahrzeichen!

Die Alte Wasserkunst ist das Wahrzeichen Bautzens. Früher diente sie sowohl der Verteidigung der Stadtbefestigung als auch der Versorgung mit Trinkwasser. Heute ist sie ein herausragendes technisches Denkmal, welches besichtigt werden kann. Mit ihrer imposanten Erscheinung und der 47m hohen Aussichtsplattform beeindruckt sie Besucher aus Nah und Fern.

Bautzen Alte Wasserkunst_ TobiasRitz

3

Lasst es euch schmecken!

Bautzener Kulinarik ist mindestens so vielfältig wie die Stadt selbst: Von diversen Senfspezialitäten über sorbische Kost bis hin zu Oberlausitzer Küche – bei uns ist für jeden Geschmack etwas dabei.
Dabei werden vor allem Regionalität und Traditionen großgeschrieben. Der bekannte Bautz’ner Senf, sorbische Gastlichkeit und Lausitzer Fisch sind hier nur beispielhaft zu nennen.
Und ganz nebenbei kommt ihr auch noch in den Genuss des einzigartigen mittelalterlichen Flairs!

Unser Tipp: Während der Lausitzer Fischwochen, welche vom 11.09.-31.10.2021, stattfinden, schmeckt die traditionelle und schmackhafte Spezialität besonders gut.

Bautzen Altstadt Kulinarik_PhilippHerfort

4

Lernt die sorbische Kultur kennen!

Einzigartig für Bautzen ist das Zusammenspiel deutscher und sorbischer Kultur. Bei den Sorben handelt es sich um eine slawische Minderheit, die ihre eigene Sprache, Kultur und farbenfrohen Bräuche seit Jahrhunderten liebevoll pflegt.

Erkundet das Leben und künstlerische Wirken im Sorbischen Museum und im Haus der Sorben. Probiert exklusive sorbische Gerichte in den Restaurants der Stadt oder erlebt die Kultur hautnah im Deutsch-Sorbischen Volkstheater und im Sorbischen National-Ensemble.

Unser Tipp: Genießt eine laue Sommernacht im Hof der Bautzener Ortenburg während des Theatersommers 2021!

Sorbisches Museum Bautzen _ PhilippHerfort

5

Nehmt euch eine Auszeit!

Schlendert das ruhige Spreeufer entlang, lauscht dem Plätschern des Wassers und schaltet einfach mal ab. Kleine Rastmöglichkeiten laden zum Verweilen oder zu einem Picknick ein. Ebenso empfiehlt sich eine Wanderung auf den Protschenberg. Genießt den märchenhaften Blick auf die Ortenburg und den malerischen Verlauf der Spree.

Protschenberg Rundwanderung Bautzen_ PhilippHerfort